1. Februar 2024: Digitalisierung in der Berglandwirtschaft – wo stehen wir, wohin geht die Reise?

Alle Welt spricht von Digitalisierung, Smart Farming, Landwirtschaft 4.0 oder Precision Farming. Digitalisierung ist ein Megatrend und durchdringt alle Bereiche der landwirtschaftlichen Wertschöpfungskette. Sie ist dabei, diese grundlegend zu verändern, denn sie setzt auf allen Ebenen an: technisch, mechanisch, organisatorisch, kommerziell und administrativ.

Im Rahmen dieses Meetings der Dialogplattform Forschung und Praxis der SAB wird der aktuelle Stand in Forschung und Praxis aufgezeigt, aber auch aktuelle und zukünftige Bedürfnisse aus der Praxis evaluiert. Der Anlass findet in Zollikofen (BE) an der HAFL statt.

Zum Programm