„Trinkwasser“- Initiative bedroht die naturnahe Alpwirtschaft

Als sehr naturnahe Produktionsweise ist die Alpwirtschaft auf den ersten Blick wenig von der Trinkwasser-Initiative betroffen. Aber sie bedrohen diese massiv: Da auch im Tal keine Zusammenarbeit zwischen den Betrieben in den Bereichen Hofdünger und Futter mehr möglich ist, werden auch viele Tierhaltungs-Betriebe aufgeben müssen. Dadurch wird es auch kaum noch Tiere für die Bestossung […]

Hoferalpe, Saas-Balen VS

SAV: Schriftliche Hauptversammlung

Da die Hauptversammlung des Schweizerischen Alpwirtschaftlichen Verbandes (SAV) vom 6. November 2020 coronabedingt abgesagt werden musste, konnten sich die Mitglieder schriftlich zu den Traktanden äussern. Die Unterlagen dazu waren auf der Website zugänglich. Nicht beeinträchtigt durch Corona wird hingegen der Einsatz des SAV zugunsten der Alpwirtschaft in verschiedenen Themenbereichen. Der SAV setzte sich im Jahr […]

Inserat_kl

Jagdgesetz: Ohne bessere Regulierung wird die Alpwirtschaft verschwinden

Die Rückkehr der Wölfe bedroht die Alpwirtschaft. Jährlich verbringen rund 700‘000 Tiere den Sommer auf der Alp. Aufgrund der exponentiellen Ausbreitung der Wölfe hat sich im Jahr 2020 die Situation enorm zugespitzt: Von vielen Alpen mussten die Tiere wegen vielen Rissen vorzeitig ins Tal getrieben werden. Die neu gebildeten Rudel attackieren auch Rindviehherden. Die Wölfe […]

Weckruf für ein JA zum revidierten Jagdgesetz

Am 27. September stimmt das Volk über das revidierte Jagdgesetz ab: Eine moderne und fortschrittliche Vorlage mit klaren Regeln, die den Schutz von Tieren, Landschaften und Menschen ausgewogen berücksichtigt. In Bern versammelten sich Bäuerinnen und Bauern, Jägerinnen und Jäger sowie Sympathisanten aus allen Landesteilen auf dem Bundesplatz, um gemeinsam für ein JA einzustehen. Sie nahmen […]

Abschluss der Umstellung abgelegener Standorte auf IP-Telefonie

Die führenden Alpenverbände Schweizerischer Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete (SAB), Schweizerischer Alpwirtschaftlicher Verband (SAV), Schweizer Alpenclub (SAC) und Schweizer Hütten (SH) schliessen gemeinsam mit Swisscom das Projekt zur Sicherstellung der Telefonie im Alpenraum ab. Damit ist die Verbindung zu Angehörigen, Kunden oder Hilfskräften auch an abgelegenen Standorten sichergestellt. Swisscom stellte ab 2018 landesweit von der 140-jährigen […]

Erklärungen: Darum braucht die Alpwirtschaft ein Ja zum neuen Jagdgesetz

Im Jahr 2020 zeigt sich mehr denn je: die exponentielle Zunahme der Wolfspopulation gefährdet die Alpwirtschaft massiv. Viele Tierbesitzer haben wegen der Wolfspräsenz Schafe, Pferde und weitere Tiere frühzeitig von den Alpen abgezogen. Auch Kälber wurden gerissen, und Rindvieh muss in betroffenen Regionen Tag und Nacht geschützt werden. Die Herdenschutzmassnahmen funktionieren oft nicht mehr. Die […]

Mountainbikes und Wegrechte

Wege in Sömmerungsgebieten dürfen grundsätzlich für Mountainbiking genutzt werden „wenn sie dafür geeignet sind“. Ob sie geeignet sind, mag der Mountainbiker und der Älpler unterschiedlich beurteilen, was zu Probleme führen kann. In manchen Kantonen und Regionen wird die Nutzung von  Wegen durch Mountainsbiker strenger gehandhabt (z.B. Appenzell).  Der SAV hat einer Übersicht über die aktuelle […]

Alpwirtschaft & Corona

Die Corona-Krise betrifft auch die Alpwirtschaft. Die Situation ändert sich im Moment laufend. Für die Alpwirtschaft gelten grundsätzlich die gleichen Bestimmungen wie für die übrige Landwirtschaft, so dass die ständig aktualisierten Informationen des Schweizerischen Bauernverbands auch für die Alpwirtschaft gültig sind. Schutzkonzepte für Alpbetriebe mit Angestellten Die Behörden verlangen neu von allen Landwirtschaftsbetrieben mit Angestellten oder […]